KÜHLMOBIL Typ 210-B400 bis 512-B400

 KÜHLMOBIL

Auch bei diesen Kühlertypen handelt es sich um fahrbare, steckerfertige Einheiten. Je nach Leistung sind die Fassungsvermögen der Tanks von 100 Liter bis 250 Liter. Die Befüllung der Behälter ist leicht zu bewältigen, da sich große Einfüllöffnungen auf der Oberseite eines jeden Umlaufkühlers befinden. Schraubbare Deckel mit Dichtringen schotten die Wasserseite gut ab. Verdunstungen sind sehr gering.

Eine Übersicht der Leistungen finden Sie hier.

Einsatzbereich z.B. für

  • Verpackungsmaschinen
  • Sputteranlagen
  • Röntgenfluorezensspektrometer
  • Röntgengeneratoren
  • Formpressen
  • etc.
KÜHLMOBIL

Diese Abbildung zeigt die Standardausführung mit einen manuellen Bypass. Alternativ ist ein automatischer Bypass möglich, welcher öffnet, wenn die zu kühlende Einheit schließt. Es gibt immer wieder Anwendungsfälle, bei denen die Wasserwege durch Magnetventile abgesperrt werden.

Da die Abwärme ab diesen Gerätegrößen schon recht beträchtlich sein kann (Abwärme an den umliegenden Raum ergibt sich aus Kältleistung plus ca. 40 %), werden diese Geräte häufig nach draußen, in Technikräumen oder auch auf großen Fluren aufgestellt.

Die Amortisationszeiten sind relativ kurz, da diese KÜHLMOBILe erhebliche Wassermengen pro Jahr einsparen. Alle Varianten sind bei diesen Versionen ebenfalls möglich.

Technische Daten

Technische Daten KÜHLMOBIL Typ 210-B400 bis 512-B400
Kühlleistung bei 20° C Wasseraustrittstemperatur 5400 Watt
Umgebungstemperatur zugelassen bis 32° C
Pumpenleistung 2400 l/h bei 3,9 bar
Förderdruck max. 4,2 bar
Anschlüsse Kugelhähne mit Schlauchtüllen in ¾“
Tankinhalt 100 Liter
Abmessungen B x T x H 680 x 730 x 1520 mm
Stromart 400 V/50 Hz/3 PH/N/PE
Leistungsaufnahme max. 3,4 kW
Gewicht 191kg
Kältemittel R 134 a
Farbe Gestell/Verkleidung RAL 5003/RAL 7035

Sie haben Fragen? Ordern Sie Informationen zum KÜHLMOBIL Typ 210-B400 bis 512-B400